Bild kann nicht angezeigt werden

Mitarbeiter*in Kaminkehrerwesen (w/m/d)

 

 

Ob Anträge, Genehmigungen oder Zuschüsse. Wir regeln das.

 


Vollzeit und Teilzeit möglich 


Unbefristet

 

 
Bewerbungsfrist: 06.03.2024


E9B TVöD / A10 


 


Start: baldmöglichst


Möglichkeit zum Homeoffice



Verfahrensnummer: 10707 

Ihr Einsatzbereich:

Referat für Klima- und Umweltschutz, Geschäftsbereich Umweltschutz, Bayerstr. 28a 80335 München

 

Die Landeshauptstadt München

 

München. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner*innen. Mehr als 43.000 Beschäftigte. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland.
Bei der LHM immer im Mittelpunkt - der Dienst an den Menschen. Ob in Sozialbürgerhäusern oder Schulen, Kultureinrichtungen oder Kitas, ob im Rathaus oder den 2.000 weiteren Dienststellen. Wir arbeiten für München, unser Kindl.
Ob Architektur, Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen, ob Jura oder Mechatronik, ob Sozialpädagogik oder klassische Verwaltungsausbildung. Von A wie Abwassertechnik bis V wie Verwaltungsinformatik. Wir im #teamstadtmünchen bieten Abwechslung und Vielfalt im Beruf. Sicher, sozial und spannend.

 

Was erwartet Sie

 

Sie setzen die gesetzlich vorgeschriebenen Schornsteinfegerarbeiten mit den Mitteln des Verwaltungszwangs (Erlass von Bescheiden, unmittelbarer Zwang im Außendienst vor Ort) durch und beraten Bürger*innen. Sie bearbeiten und ahnden Beschwerden über Pflichtverletzungen von bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger/-innen (BBS). Sie führen die Kehrbezirksüberprüfungen in den Münchner Kehrbezirken durch und Beraten/unterstützen die Münchner bevollmächtigen Bezirksschornsteinfeger/-innen. Zudem verfolgen Sie Kohlenmonoxid-Mängel und erwirken deren Abstellung/Beseitigung.
 

Was bieten wir Ihnen

 

  • potenzielle Weiterentwicklungsmöglichkeit nach A11

  • selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs
  • Eine unbefristete Einstellung in E9B
  • Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, München- bzw. Ballungsraumzulage (Höhe ist einkommensabhängig bzw. richtet sich nach Ihrer Eingruppierung), Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung
  • Möglichkeit zur Anmietung einer Werkmietwohnung der LHM
  • Eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z.B Mobiles Arbeiten, Home-Office) und individuell wählbare Arbeitszeitmodelle ohne Wochenend- und Schichtdienste oder Rufbereitschaft im Stadtgebiet München
  • reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten
  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)
  • Interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten - unterschiedlichste Referate und Fachbereiche versprechen vielseitige Aufgaben
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in


Entdecken Sie noch weitere Benefits unter stadt.muenchen.de/infos/karriere-benefits-stadt-muenchen.

 

Sie verfügen über

 

  • die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen für die fachlichen Schwerpunkte nichttechnischer Verwaltungsdienst und Wirtschaftswissenschaften oder
  • eine erfolgreich abgelegte Fachprüfung II oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes rechtswissenschaftliches Hochschulstudium oder
  • einen erfolgreich abgeschlossenen Bachelor of Arts im Studiengang Public Management

 

Sie bringen insbesondere mit

 

  • Fachkenntnisse: Kenntnisse des Allgemeinen Verwaltungsrechts, insbesondere des Verwaltungsverfahrens-, Verwaltungsprozessrechts und des Verwaltungszustellungs und- vollstreckungsrechts
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere unmittelbares und unverzügliches Verwaltungshandeln

  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Präsentationsfähigkeit und Überzeugungskraft

 

Von Vorteil sind

 

  • Kenntnisse des Schornsteinfeger-handwerksgesetzes sowie der zugehörigen Rechtsvorschriften (Kehr- und Überprüfungsordnung, zunehmend das Gebäudeenergiegesetz), baurechtliche Vorschriften (Bayerische Bauordnung) und Kenntnisse des Ordnungswidrigkeitenrechts
  • Sicherer Umgang mit MS-Office- Anwendungen (zum Beispiel Word, Excel) und der einschlägigen städtischen Anwendungen
  • Verständnis für technische Sachverhalte sind für die ausgeschriebene Stelle von Vorteil

 

 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.
 

Sie haben Fragen

 

Fachliche Fragen
Herr Müller,
Tel. 089/233-47757,

E-Mail: tho.mueller@muenchen.de

Fragen zur Bewerbung
Alexandra Sturm,
Tel. 089/233-33967,
E-Mail: por-2.123.por@muenchen.de


Ihre Bewerbung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 06.03.2024

 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.