Bild kann nicht angezeigt werden

Videotechniker*in (w/m/d)

 

Bild kann nicht angezeigt werden

NV-Bühne (BT), befristet nach NV-Bühne, in Voll- oder Teilzeit, ab 01.09.2024

 

Verfahrensnummer: 10945 

Ihr Einsatzbereich:

Münchner Kammerspiele, Videoabteilung, Falckenbergstr. 2, 80539 München

 

Die Münchner Kammerspiele

Die Münchner Kammerspiele zählen zu den bedeutendsten deutschen Sprechtheatern. Die Otto-Falckenberg-Schule und die Schauburg, Theater für junges Publikum, sind Teil des Eigenbetriebs Münchner Kammerspiele. Wiederholte Einladungen zum Berliner Theatertreffen, Gastspiele auf den wichtigsten Bühnen im In- und Ausland und hervorragende Rezensionen belegen den künstlerischen Rang des Ensembles. Sie erwartet ein vielfältiges und interessantes Aufgabenfeld im größten kommunalen Theater in Bayern. Rund 350 Beschäftigte arbeiten täglich dafür, den Münchner Bürger*innen ein umfangreiches und spannendes Repertoire an Theatervorführungen zu bieten. Durch Kreativität und Engagement tragen sie dazu bei, dass die Stadt München über ihre Grenzen hinaus dem Ruf einer Kulturhauptstadt gerecht wird.

 

Was erwartet Sie
Sie übernehmen projektbezogen die Betreuung von Theaterproduktionen im Bereich Video/Projektion, sind für die Planung und Konzeption entsprechender innovativer technischer Lösungen verantwortlich und kümmern sich um die Wartung und Pflege der Video- und Netzwerktechnik.

Die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten (insbesondere Abend-, Sonn- und Feiertagsdienste), setzen wir voraus.

 

Was bieten wir Ihnen

  • Selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs

  • Eine Anstellung gemäß dem Tarifvertrag NV-Bühne (Sonderbereich BT) in Voll- oder Teilzeit

  • Eine damit verbundene Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, München- bzw. Ballungsraumzulage, steuerfreier Zuschuss zur IsarCardJob oder zum Deutschlandticket Job

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche einer städtischen Dienstwohnung (MiWoMü)

  • Reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten

  • Ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)

  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement

 

 

Sie verfügen über

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Veranstaltungstechniker*in mit Schwerpunkt Medientechnik, ein abgeschlossenes Studium der Medien- oder Veranstaltungstechnik oder eine vergleichbare künstlerisch-technische Ausbildung

  • Bei entsprechender Berufserfahrung im Bereich Medientechnik ist auch ein Quereinstieg möglich.

 

Sie bringen insbesondere mit

  • Aktuelles Produktwissen im Veranstaltungs- und Broadcastbereich

  • Kenntnisse in Projektionstechnik (Panasonic, Christie) und Zuspielsoftware (Medienserver, Figure53 QLab, Powerpoint/Keynote)

  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Sicherheit im Umgang mit MS Office

  • Eigenverantwortung sowie einen kreativen Umgang mit Videotechnik, künstlerisches Einfühlungsvermögen sowie Teamfähigkeit

 

Von Vorteil sind

Erfahrung im Theaterbereich ist wünschenswert, da Sie in Ihrer Funktion als Schnittstelle zwischen Kunst und Technik fungieren.
 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz.
 

Sie haben Fragen

 

Fachliche Fragen

Nicolas Hemmelmann,

Tel. 089/233-36961,

E-Mail: nicolas.hemmelmann@muenchen.de

Fragen zur Bewerbung

Christina Karger,

Tel. 089/233-36849

E-Mail: bewerbungen.mk@muenchen.de


Ihre Bewerbung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 29.02.2024

 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.