Bild kann nicht angezeigt werden

Anlagenfahrer*innen (w/m/d)

 

Bild kann nicht angezeigt werden

 

 


Vollzeit


Unbefristet
mehrere Stellen

 


E 6 TV-V


Start: baldmöglichst

 

 

Verfahrensnummer: 3224 

Ihr Einsatzbereich:

Münchner Stadtentwässerung, Klärwerk Gut Großlappen, Freisinger Landstraße 187, 80939 München

 

Die Münchner Stadtentwässerung

Die Münchner Stadtentwässerung ist in der Branche der größte Eigenbetrieb der Bundesrepublik. Rund 1050 Beschäftigte arbeiten bei einem Umsatz von 240 Mio. Euro teilweise rund um die Uhr dafür, die schadlose Abwasserableitung, Abwasserreinigung und Klärschlammentsorgung sicherzustellen. Sie setzen sich dafür ein, dass die Isar über die gesetzlichen Standards hinaus den Münchnerinnen und Münchnern ein Stück Lebensqualität sichert. Durch ständige Verbesserungen des städtischen Kanalnetzes und der Reinigungsleistung der beiden Großklärwerke trägt die Stadt München durch ihren Eigenbetrieb entscheidend zum Gewässerschutz in dieser Region bei.

 

 

Ihre Aufgaben


Sie überwachen und bedienen einen Ihnen zugeordneten Anlagenbereich (z. B. Verbrennungs-, Rauchgasreinigungsanlage) in der Klärschlammverbrennungsanlage der Münchner Stadtentwässerung. Durch vorausschauendes Eingreifen in den Prozess stellen Sie einen stabilen und optimierten Betrieb sicher. In regelmäßigen Abständen führen Sie prozessbegleitende Analysen durch und stellen einen ordnungsgemäßen Betriebsmitteleinsatz- und verbrauch sicher. Bei Rundgängen vor Ort führen Sie Kontroll- und Inspektionsarbeiten durch und beheben Betriebsstörungen. Die Durchführung von Reinigungsarbeiten sowie das Mitwirken bei Revisionsarbeiten gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

 

Die Arbeitszeiterbringung erfolgt im Rahmen eines zusätzlich vergüteten Wechselschichtdienstes (Drei-Schicht-Wechselschichtmodell mit ganzen Urlaubsmonaten).

 

Herr Tas bietet Ihnen zudem persönliche Einblicke in seinen beruflichen Werdegang sowie seinen Aufgabenbereich. Sein Video finden Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=WhuuOV085CE.

 

Was bieten wir Ihnen

 

  • Eine Einstellung als Tarifbeschäftigte*r in EGr. 6 nach dem Tarifvertrag Versorgungsbetriebe (TV-V). Sie haben die Möglichkeit durch eine von der Münchner Stadtentwässerung finanzierte Weiterbildung zum*zur Kraftwerker*in eine höhere Entgeltgruppe zu erreichen.

    Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info/tv-v über die Vergütung.

  • Jahressonderzahlung i.H.v. 100 %, eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, München- bzw. Ballungsraumzulage (Höhe ist einkommensabhängig bzw. richtet sich nach Ihrer Eingruppierung)

  • Fahrkostenzuschuss zur IsarCardJob oder zum DB-Jobticket sowie dem DeutschlandticketJob

  • BONUS (Leistungsorientierte Bezahlung)

  • hoher Arbeitsschutzstandard (z.B. notwendige Schutzkleidung wird vom Arbeitgeber gestellt)

  • Möglichkeit zur kurzfristigen Anmietung eines Übergangsappartements

  • reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten

  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen

  • interne und individuelle Weiterentwicklungsmöglichkeiten

  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement

  • strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in

 

Sie verfügen über

 

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum*zur Industriemechaniker*in oder

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Elektrofachkraft oder zum*zur Elektroniker*in der Fachrichtung Betriebstechnik oder

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft Abwassertechnik oder

  • eine abgeschlossene Qualifikation in einer vergleichbaren Ausbildungsrichtung

     

Sie bringen insbesondere mit

 

  • Fachkenntnisse in der Prozessleittechnik sowie ein sicherer Umgang mit Chemikalien und Gefahrstoffen (ausgeprägt)

  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Verantwortungsbewusstsein und fachliche Problemlösungskompetenz (ausgeprägt)

  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit, vor allem Teamfähigkeit (ausgeprägt)

  • gute körperliche Verfassung und die gesundheitliche Eignung für Tätigkeiten in abwassertechnischen Anlagen, Schächten sowie auf Leitern, Podesten und Treppen

 

Von Vorteil sind

 

  • Berufserfahrung in der Anlagenbetreuung

  • Kenntnisse in der Labor- und/oder Kraftwerkstechnik

  • Kenntnisse hinsichtlich der Funktionsweise anlagentechnischer Einrichtungen (Pumpen, Aggregate, Armaturen, Druckbehälter etc.)

 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.

 

Sie haben Fragen

 

Fachliche Fragen
Herr Brunner,
Tel. 089/233-39181,
E-Mail: wolfgang.brunner@muenchen.de

Fragen zur Bewerbung
Frau Caesar,
Tel. 089/233-62158
E-Mail: paulina.caesar@muenchen.de

 

Ihr Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

 

Im Vorfeld zum Vorstellungsgespräch ist ein zweitägiges Kennenlernen des Aufgabenbereichs in Form eines Probearbeitens geplant.
 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.