Bild kann nicht angezeigt werden

Bezirkskontrolleur*in bei der städtischen Straßenreinigung (w/m/d)

 

 

Ob Beleuchtung, Ampel oder autonomes Fahren. Wir gestalten München.

 


Vollzeit und Teilzeit möglich 


Unbefristet

 

 
Bewerbungsfrist: 27.02.2024


E7 TVöD

 


Start: baldmöglichst

 



Verfahrensnummer: 9799 

Ihr Einsatzbereich:

Baureferat, Hauptabteilung Tiefbau, Gmunder Straße 32

 

Die Landeshauptstadt München


München. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner*innen. Mehr als 43.000 Beschäftigte. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland.
Bei der LHM immer im Mittelpunkt - der Dienst an den Menschen. Ob in Sozialbürgerhäusern oder Schulen, Kultureinrichtungen oder Kitas, ob im Rathaus oder den 2.000 weiteren Dienststellen. Wir arbeiten für München, unser Kindl.
Ob Architektur, Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen, ob Jura oder Mechatronik, ob Sozialpädagogik oder klassische Verwaltungsausbildung. Von A wie Abwassertechnik bis V wie Verwaltungsinformatik. Wir im #teamstadtmünchen bieten Abwechslung und Vielfalt im Beruf. Sicher, sozial und spannend.

 

Was erwartet Sie

 

Sie sind in einem unserer Straßenreinigungsbezirke verantwortlich für den gesamten Fuhrpark einschließlich des Aufbauzubehörs und der Geräte. So sind Sie u.a. zuständig für die Einweisung des Personals zur sachgerechten Nutzung und Pflege der Fahrzeuge und Geräte. Des Weiteren beaufsichtigen Sie die Reinigungsarbeiten der Arbeitspartien im Bezirk. Zusätzlich unterstützen Sie den Leiter des Bezirkes bei seinen vielfältigen Aufgaben, wie z. B. bei der Personal- und Fahrzeugdisposition, bei der Routenplanung für die Arbeitsgruppen und bei vielen anderen Punkten.

In der städtischen Straßenreinigung liegen die Arbeitszeiten zwischen 04.00 Uhr und 20.00 Uhr und werden mit vier verschiedenen Arbeitszeitmodellen abgedeckt. Aufgrund der Besonderheit des Aufgabengebietes ist in bestimmten Fällen auch die Anwesenheit am Wochenende erforderlich. Darüber hinaus ist im Winterdienst vom 01.11. bis 31.03. die dienstliche Verfügbarkeit grundsätzlich erforderlich.
 

Was bieten wir Ihnen

 

  • selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs
  • eine unbefristete Einstellung in EGr. 7 TVöD (je nach Erfahrungsstufe von 3095,23 € bis 3820,45 € brutto im Monat bei Beschäftigung in Vollzeit)
  • Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, einen Orts- und Familienzuschlag, Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung
  • Möglichkeit zur Anmietung einer Werkmietwohnung der LHM
  • reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten
  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in


Entdecken Sie hier noch weitere Benefits.

 

Sie verfügen über

 

  • eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung aus den Bereichen Verkehr, Logistik, Transportwesen (z. B. Industriekauffrau*mann, Kauffrau*mann Spedition und Logistikdienstleistung) oder

  • eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung aus den Bereichen Handel, Vertrieb, Finanzen, Personal (z. B. Kauffrau*mann Groß- und Außenhandelsmanagement) oder

  • eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung im Kraftfahrzeughandwerk oder Metall- oder Maschinenbaubereich oder in einer vergleichbaren Fachrichtung

  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft, ein privates Kraftfahrzeug gegen Kilometerentschädigung für dienstliche Fahrten einzusetzen

 

Sie bringen insbesondere mit

 

  • Fachkenntnisse: gute IT-Kenntnisse (MS-Office oder OpenOffice)
  • Verantwortungsvolle Mitarbeiter*innen-Führung, insbesondere die Fähigkeit, Vertrauen aufzubauen
  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Motivationsfähigkeit

 

 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.
 

Sie haben Fragen

 

Fachliche Fragen
Herr Köhler,
Tel. 089/233-42001,
E-Mail: christian.koehler@muenchen.de

Fragen zur Bewerbung
Herr Baer,
Tel. 089/233-61038,
E-Mail: manfred.baer@muenchen.de


 


Ihre Bewerbung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 27.02.2024

 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.