Bild kann nicht angezeigt werden

DevOps Engineer Schwerpunkt Operations im Bereich Client-Sicherheit und IT-Zertifizierung (w/m/d)

 

 

Ob Brände löschen oder Leben retten: Wir halten zusammen.

 


Vollzeit und Teilzeit möglich 


Unbefristet

 

 
Bewerbungsfrist: 28.02.2024


E12 TVöD / A12 

 


Start: baldmöglichst


Möglichkeit zum Homeoffice




Verfahrensnummer: 11103 

Ihr Einsatzbereich:

Kreisverwaltungsreferat, Hauptabteilung IV - Branddirektion, Abteilung IT Einsatz-, Informations- und Kommunikationstechnik, Implerstraße 24-26, München

 

Die Landeshauptstadt München

 


München. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner*innen. Mehr als 43.000 Beschäftigte. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland.
Bei der LHM immer im Mittelpunkt - der Dienst an den Menschen. Ob in Sozialbürgerhäusern oder Schulen, Kultureinrichtungen oder Kitas, ob im Rathaus oder den 2.000 weiteren Dienststellen. Wir arbeiten für München, unser Kindl.
Ob Architektur, Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen, ob Jura oder Mechatronik, ob Sozialpädagogik oder klassische Verwaltungsausbildung. Von A wie Abwassertechnik bis V wie Verwaltungsinformatik. Wir im #teamstadtmünchen bieten Abwechslung und Vielfalt im Beruf. Sicher, sozial und spannend.

 

 

Was erwartet Sie

 

In Ihrer Funktion als DevOps Engineer mit dem Schwerpunkt Operations / Client-Sicherheit und IT-Zertifizierung gehört es zu Ihren Aufgaben an Überwachungsaudits aktiv teilzunehmen, um die Zertifizierung der IT-Systeme der Integrierten Leitstelle nach BSI DIN 27001 aufrechtzuerhalten. Zusätzlich liegt in Ihrem Zuständigkeitsbereich die Kontrolle und Durchführung eines regelmäßigen Update- und Patchmanagements von Clientsystemen sowie die Konfiguration und entsprechende Dokumentation in einem Information Security Management System. Diese Aufgaben führen Sie sowohl im regulären Betrieb als auch bei Rezertifizierungs- und IT-Maßnahmen durch.

 

Gelegentlich verlangt es die Tätigkeit, auch außerhalb der Kernarbeitszeiten Dienst zu leisten. Es erfolgt eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Bayrischen Sicherheitsüberprüfungsgesetz (BaySÜG).

 

Es besteht die Möglichkeit, die Tätigkeiten und das Team vorab kennenzulernen.
 

Was bieten wir Ihnen

 

  • selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs
  • eine unbefristete Einstellung in EGr. 12 (je nach Erfahrungsstufe von 4170,32 € bis 6516,74 € brutto im Monat bei Beschäftigung in Vollzeit)
  • Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, einen Orts- und Familienzuschlag, Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung
  • Möglichkeit zur Anmietung einer Werkmietwohnung der LHM
  • eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z.B. Mobiles Arbeiten, Home-Office) und individuell wählbare Arbeitszeitmodelle ohne Wochenend- und Schichtdienste oder Rufbereitschaft im Stadtgebiet München
  • reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten
  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)
  • interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten - unterschiedlichste Referate und Fachbereiche versprechen vielseitige Aufgaben
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement


Entdecken Sie hier noch weitere Benefits.

 

 

Sie verfügen über

 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium

 

und

  • langjährige (mindestens drei Jahre) Berufserfahrung im IT-Bereich

 

 

Sie bringen insbesondere mit

 

  • Fachkenntnisse in IT-Sicherheit, gängigen Client-Management-Systemen, Windows Update Services (WSUS) und dem Patch-Management sowie im Bereich der Endpoint-Security
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Verantwortungsbewusstsein/-bereitschaft
  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Informationsstärke

 

Von Vorteil sind Kenntnisse in der Zertifizierung von IT-Systemen nach BSI DIN 27001.

 

 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.
 

 

Sie haben Fragen

 

Fachliche Fragen
Herr Donath,
Tel. 089/2353-93200,
E-Mail: bernd.donath@muenchen.de


oder

 

Herr Haider,
Tel. 089/2353-93220,
E-Mail: hans.haider@muenchen.de


Fragen zur Bewerbung
Frau Lechtenberg,
Tel. 089/233-33985,
E-Mail: por-2.125.por@muenchen.de

 


Ihre Bewerbung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 28.02.2024

 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.