Bild kann nicht angezeigt werden

Multitalent für Innovationsthemen (w/m/d)

 

 

Ob Bairisch, Englisch oder JavaScript. Wir verstehen uns.

 


Vollzeit 


Unbefristet

 

 
Bewerbungsfrist: 25.07.2024


E10 TVöD / A10 

 


Start: baldmöglichst


Möglichkeit zum Homeoffice


Für die*den zuküntige*n Stelleninhaber*in erfolgt eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Bayerischen Sicherheitsüberprüfungsgesetz (BaySÜG).

Verfahrensnummer: 13623 

Ihr Einsatzbereich:

Kreisverwaltungsreferat, Branddirektion, IT-Labor, Implerstraße 24-26, 81371 München

 

Die Landeshauptstadt München

 

München ist vieles, vor allem eine Weltstadt, eine Gemeinschaft und eine Aufgabe. München braucht Menschen, die sich für diese Stadt mit über 1,5 Millionen Einwohnende einsetzen und mit ihren beruflichen Aufgaben die Landeshauptstadt mitgestalten wollen. Rund 43.000 Beschäftigte sorgen bereits heute dafür, dass in München alles gut funktioniert: nicht nur in der Verwaltung, sondern auch bei der Müllabfuhr, in der Verkehrsplanung, in den Sozialbürgerhäusern, in der Stadtgärtnerei, in Schulen und Kitas sowie in vielen weiteren Einsatzfeldern.

 

Was erwartet Sie

 

Als Multitalent für Innovationsthemen arbeiten Sie aktiv an der Konzeption und Gestaltung für neuartige, innovative IT-Lösungen mit und bereiten diese für eine Verwendung in der Branddirektion München vor.

Zu Ihren Aufgaben gehören die Mitarbeit bei Innovationsprojekten und die Unterstützung bei der Entwicklung von neuartigen IT-Lösungen im BOS Umfeld. Das neu geschaffene IT-Labor dient dabei als Plattform zum Anstoß und Aufbau zukünftiger und weiterentwickelter IT-Produkte und IT-Services.

Dazu führen Sie Markterkundungen von neuen IT-Lösungsansätzen durch, begleiten Teststellungen und Pilotprojekte im Einsatz- oder Übungsdienst der Feuerwehr München und unterstützen bei der Einführung in den Regelbetrieb.
 

Was bieten wir Ihnen

 

  • selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs
  • Eine unbefristete Einstellung in EGr.10 TVöD (je nach Erfahrungsstufe von 3895,33€ bis 5220,52€ brutto im Monat)
  • Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, München- bzw. Ballungsraumzulage (Höhe ist einkommensabhängig bzw. richtet sich nach Ihrer Eingruppierung), Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung
  • Eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Arbeitsformen (z.B Mobiles Arbeiten, Home-Office) und individuell wählbare Arbeitszeitmodelle ohne Wochenend- und Schichtdienste oder Rufbereitschaft im Stadtgebiet München
  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)
  • Interne Weiterentwicklungsmöglichkeiten - unterschiedlichste Referate und Fachbereiche versprechen vielseitige Aufgaben
  • strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in


Entdecken Sie noch weitere Benefits unter stadt.muenchen.de/infos/karriere-benefits-stadt-muenchen.

 

Sie verfügen über

 

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Verwaltungsinformatik oder Wirtschaftsinformatik oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen, jeweils mit mehrjähriger (mindestens zwei Jahre) Berufserfahrung im IT-Bereich  

 

 

 

Sie bringen insbesondere mit

 

  • Fachkenntnisse in den Methoden und Vorgehensmodelle im Requirements Engineering (Anforderungsmanagement)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere analytisches Denkvermögen
  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere das Beherrschen von Präsentationstechniken und situationsgerechtes Auftreten

 

Von Vorteil sind

 

  • Erfahrungen mit modernen Kollaborationswerkzeugen (z.B. Jira / Confluence)
  • Kenntnisse im Projekt- und Testmanagement 

 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.
 

Sie haben Fragen

 

Fachliche Fragen
Matthias Brand,
Tel. 089/2353-93100,
E-Mail: matthias.brand@muenchen.de

Fragen zur Bewerbung
Nele Maschkio,
Tel. 089/233-33979,
E-Mail: por-2.125.por@muenchen.de


Ihre Bewerbung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 25.07.2024

 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.