Bild kann nicht angezeigt werden

Förster*in (w/m/d)

 

 

 


Vollzeit und Teilzeit möglich 


Unbefristet

 

 
Bewerbungsfrist: 25.02.2024


E12 TVöD / A12


 


Start: baldmöglichst


 

 

Die Stelle kann auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden, sofern die Anwesenheitszeiten der beiden Teilzeitkräfte so untereinander abgestimmt werden, dass sich die Arbeitszeiten der beiden Teilzeitkräfte miteinander ergänzen.

Verfahrensnummer: 10427 

Ihr Einsatzbereich:

Kommunalreferat, Revier München-Stadt der Städtischen Forstverwaltung, Isarlandstraße 1, 81829 München

 

Die Landeshauptstadt München

München. Boomt. Pulsiert. Wächst. Mehr als 1,5 Millionen Einwohner*innen. Mehr als 43.000 Beschäftigte. Größte kommunale Arbeitgeberin in Deutschland.
Bei der LHM immer im Mittelpunkt - der Dienst an den Menschen. Ob in Sozialbürgerhäusern oder Schulen, Kultureinrichtungen oder Kitas, ob im Rathaus oder den 2.000 weiteren Dienststellen. Wir arbeiten für München, unser Kindl.
Ob Architektur, Betriebswirtschaft oder Ingenieurwesen, ob Jura oder Mechatronik, ob Sozialpädagogik oder klassische Verwaltungsausbildung. Von A wie Abwassertechnik bis V wie Verwaltungsinformatik. Wir im #teamstadtmünchen bieten Abwechslung und Vielfalt im Beruf. Sicher, sozial und spannend.

 

Was erwartet Sie

Sie planen, organisieren und führen alle im städtischen Forstrevier "München-Stadt" anfallenden Tätigkeiten aus, wie z.B. das Koordinieren der Arbeitsorganisation und des Personal- und Unternehmereinsatzes sowie das Jagdmanagement. Dazu gehört auch die Führung von zwei Mitarbeiter*innen sowie die Betreuung einer Forstspezialmaschine. Zudem arbeiten Sie mit diversen Fachstellen der Stadtverwaltung zusammen und kommunizieren mit Bürger*innen und externen Organisationen.

 

Was bieten wir Ihnen

  • eine unbefristete Einstellung in EGr. 12 TVöD (je nach Erfahrungsstufe von €4170,32 bis €6516,74 brutto im Monat bei Beschäftigung in Vollzeit)
  • die Übernahme in ein Beamtenverhältnis bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, einen Orts- und Familienzuschlag, Übernahme des Deutschlandtickets Job oder Zuschuss zur IsarCardJob (steuerfrei) und Leistungsorientierte Bezahlung

  • die Möglichkeit zur Anmietung einer Dienstwohnung der städtischen Forstverwaltung oder einer Werkmietwohnung der LHM

  • einen Dienstwagen für dienstliche Fahrten

  • eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten ohne Wochenend- und Schichtdienste oder Rufbereitschaft

  • reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten

  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)


Entdecken Sie hier noch weitere Benefits.

 

Sie verfügen über

  • die Laufbahnbefähigung für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik für den fachlichen Schwerpunkt Forstdienst oder

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Forstwirtschaft

und

  • langjährige (mind. 3 Jahre) einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss des erforderlichen Studiums

und

  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft, in Ausnahmefällen ein privates Kraftfahrzeug gegen Entschädigung für dienstliche Fahrten einzusetzen

 

Sie bringen insbesondere mit

  • Fachkenntnisse im Bereich der biologischen und technischen Produktion eines Forstbetriebs und im Holzverkauf

  • Verantwortungsvolle Mitarbeiter*innen-Führung, insbesondere Motivationsfähigkeit

  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Einfühlungsvermögen und Verhandlungsgeschick

 

Von Vorteil sind

  • Berufserfahrung im Bereich Urban Forestry
  • Fachkenntnisse in Forstspezialsoftware, z. B. Latschbacher, ArcGis

 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.
 

Sie haben Fragen

Fachliche Fragen
Jan Linder,
Tel. 08020/905713-27
E-Mail: linder@forstgotzing.de

 

und in Vertretung:

Wolfgang Metz,

Tel 08020/905713-28,

E-Mail: metz@forstgotzing.de

Fragen zur Bewerbung
Veronika Ruf,
Tel. 089/233-33964,
E-Mail: por-2.123.por@muenchen.de


Ihre Bewerbung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 25.02.2024

 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.