Bild kann nicht angezeigt werden

Regieassistent*in (w/m/d)

 

Bild kann nicht angezeigt werden

 

NV Bühne (Solo), befristet nach NV Bühne, in Vollzeit, ab 01.09.2024 oder nach Vereinbarung

 

Verfahrensnummer: 10929 

Ihr Einsatzbereich:

Schauburg - Theater für junges Publikum, Franz-Joseph-Str. 47, 80801 München

 

Die Schauburg ist das Theater für junges Publikum der Landeshauptstadt München, zeigt Stücke bereits für die allerkleinsten Zuschauer ab einem Jahr und spezifiziert seine Angebote altersgemäß bis ins Erwachsenenalter. Die ästhetisch anspruchsvollen Inszenierungen basieren auf neuen Stücken zeitgenössischer Autoren, greifen aktuelle gesellschaftliche Fragen auf oder interpretieren Stoffe der Weltliteratur neu. Die Inszenierungen zeigen die ganze Bandbreite der Darstellenden Kunst, wie Musik- und Sprechtheater, Tanz- und Figurentheater, sowie Cross Over-Formate.

Die Schauburg, Theater für junges Publikum, die Münchner Kammerspiele und die Otto-Falckenberg-Schule, sind Teil des Eigenbetriebs Münchner Kammerspiele. Durch kreatives und engagiertes Arbeiten tragen Sie dazu bei, dass die Stadt München über ihre Grenzen hinaus dem Ruf einer Kulturhauptstadt gerecht wird.

 

Was erwartet Sie

 

Zu Ihren Aufgaben gehören die Betreuung der Produktionen bis zur Premiere sowie die begleitende Probenbetreuung (Probebühne und Spielstätten). Sie sind Ansprechpartner*in für das Künstlerische Betriebsbüro, Dramaturgie, Technik und das Regieteam der Produktion. Außerdem gestalten Sie zuverlässig die Abläufe und Kommunikation im Haus, übernehmen Vorstellungs- oder Inspizienten-Dienste und leiten Wiederaufnahme- und Umbesetzungsproben.

Die Bereitschaft, zu theaterüblichen Zeiten zu arbeiten, (insbesondere Abend-, Sonn- und Feiertagsdienste) setzen wir voraus.

 

Was bieten wir Ihnen

 

  • Selbstständige, eigenverantwortliche Bearbeitung des eigenen Betreuungsbereichs

  • Eine Anstellung gemäß dem Tarif-Vertrag NV Bühne (Sonderbereich Solo)

  • Eine damit verbundene Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, München- bzw. Ballungsraumzulage sowie einen steuerfreien Zuschuss zur IsarCardJob oder zum Deutschlandticket Job

  • Unterstützung bei der Wohnungssuche einer städtischen Dienstwohnung (MiWoMü)

  • Reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten

  • Ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)

  • Ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement

 

 

Sie verfügen über

 

  • Erfahrung (durch Hospitanz oder Gastassistenz) im Bereich Regieassistenz, Spielleitung im Repertoirebetrieb und Kenntnisse der entsprechenden Produktionsabläufe
  • Ausdruckssicher im Deutschen und gute Kenntnisse der englischen Sprache

 

Sie bringen insbesondere mit

 

  • Ergebnis- und Zielorientierung, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und Organisationsgeschick
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Kooperations- und Konfliktfähigkeit
  • Schöpferische und gestalterische Begabung, schnelle Auffassungsgabe sowie handwerkliches Verständnis

 

Von Vorteil sind

 

  • Erfahrungen am Theater  
  • Abschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums

 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz.

 

Sie haben Fragen

 

Fachliche Fragen

Frau Richter,

Tel. 089/233-37162

E-Mail: anne.li.richter@muenchen.de

 

Fragen zur Bewerbung

Frau Erkal,

Tel. 089/233-36852

E-Mail: selin.erkal@muenchen.de

 

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 29.02.2024

 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.