Bild kann nicht angezeigt werden

Mitarbeiter*in für die Kanalinspektion (w/m/d)

 

Bild kann nicht angezeigt werden

 

 


Vollzeit und Teilzeit möglich


Unbefristet


Bewerbungsfrist: 25.02.2024


EGr. 6 TV-V mit Entwicklungsmöglichkeit nach EGr. 7 TV-V


Start: baldmöglichst

 

Verfahrensnummer: 10889 

Ihr Einsatzbereich:

Münchner Stadtentwässerung, Unterabteilung Kanalbetrieb, Schleißheimer Str. 387a, München

 

Die Münchner Stadtentwässerung

Die Münchner Stadtentwässerung ist in der Branche der größte Eigenbetrieb der Bundesrepublik. Rund 1050 Beschäftigte arbeiten bei einem Umsatz von 260 Mio. Euro teilweise rund um die Uhr dafür, die schadlose Abwasserableitung, Abwasserreinigung und Klärschlammentsorgung sicherzustellen. Sie setzen sich dafür ein, dass die Isar über die gesetzlichen Standards hinaus den Münchnerinnen und Münchnern ein Stück Lebensqualität sichert. Durch ständige Verbesserungen des städtischen Kanalnetzes und der Reinigungsleistung der beiden Großklärwerke trägt die Stadt München durch ihren Eigenbetrieb entscheidend zum Gewässerschutz in dieser Region bei.
 

Was erwartet Sie

 

Sie sind verantwortlich für die Überprüfung der Kanäle, Straßenentwässerungsleitungen und Schächte, indem Sie mit modernen Kameras die Zustände erfassen. Sie steuern die Kameras von einem TV-Fahrzeug aus und werten die übermittelten Bilder selbstständig aus. Das Ziel ist es Schäden frühzeitig zu erkennen und Sanierungsbedarfe festzustellen.
 

Was bieten wir Ihnen

 

  • eine unbefristete Einstellung in EGr. 6 TV-V (mit Entwicklungsmöglichkeit zu EGr. 7)
  • Jahressonderzahlung sowie eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen, Münchenzulage, steuerfreier Zuschuss zur IsarCardJob oder zum DB-Jobticket und Leistungsorientierte Bezahlung
  • Möglichkeit zur Anmietung einer Werkmietwohnung der LHM
  • eine gute Work-Life-Balance durch individuell wählbare Arbeitszeitmodelle
  • reservierte Betreuungsplätze in städtischen Kinderkrippen, Kindergärten und Horten
  • ein vielfältiges Angebot an Fort- und Weiterbildungen (Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, exzellente Formate und moderne Lernformen)
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • strukturierte Einarbeitung mit festem*r Mentor*in


Entdecken Sie noch weitere Benefits unter stadt.muenchen.de/infos/karriere-benefits-stadt-muenchen.

 

Sie verfügen über

 

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Fachkraft Rohr-, Kanal- und Industrieservice, im Bauhaupt- und Nebengewerbe oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • einen Führerschein der Klasse B

 

Sie bringen insbesondere mit 

 

  • Fachkenntnisse: Arbeitsschutzvorschriften und technisches Verständnis (stark ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere Genauigkeit (stark ausgeprägt)
  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Informationsstärke (ausgeprägt) 

 

Von Vorteil sind 

 

  • Führerschein der Klasse C

 

Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Antidiskriminierung, auch bei der Personalgewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleichstellungs- und Vielfaltskompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungsprofil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellenausschreibung ist, finden Sie hier.
 

Sie haben Fragen

 

Fachliche Fragen
Herr Günes
Tel. 089/233-64863,
E-Mail: ibrahim.guenes@muenchen.de

Es besteht die Möglichkeit, die Aufgaben und das Team vor einer Bewerbung kennenzulernen.


Fragen zur Bewerbung
Frau Hafeneder
Tel. 089/233-62127,
E-Mail: kerstin.hafeneder@muenchen.de

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung! Bitte nutzen Sie dafür unser Bewerbungsportal.

Bewerbungsfrist: 25.02.2024

 

Weitere Informationen zur Landeshauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellenausschreibung sind, finden Sie unter: https://stadt.muenchen.de/rathaus/karriere.